MARGA SACHER - SANTANA




Marga Sacher - Santana ist in Madrid geboren und wächst in Barcelona auf, wo sie an der Akademie Salleras ihre graphische Ausbildung absolviert.
1966 übersiedelt sie nach Österreich und gründet eine Familie.
1989 beginnt sie sich wieder intensiv mit Graphik und Malerei auseinanderzusetzen.

Marga Sacher - Santanas Werke sind Ausdruck ihrer erlebten Empfindungen. Das Resultat ihrer Auseinandersetzung mit ihren Wahrnehmungen sind ihre Bilder, die uns Betrachter immer wieder auf die Einzigartigkeit von Mensch und Natur hinweisen. Ihre Studienreisen in verschiedenste Kulturkreise unserer Erde und die künstlerische Umsetzung von Gesehenem gibt Ihrer Arbeit in unserer Zeit eine ganz besondere Bedeutung.

Ausbildung: Akademie Salleras Barcelona / Internationales Kunstforum Millstatt Kärnten / W. Grohs Kärnten /Prof. A. Swoboda Graz / International Kunstforum Moosburg Kärnten / Prof. E. Landschbauer Graz /Kunst und Kultur Neumarkt Steiermark / Prof. Axel Litschke Wien / Workshops und Symposien in Cadaques - La Gomera (Spanien), Wien, Bad Gams, Graz, Griechenland, Cusco (Peru)
seit 1992 Mitglied des Vereins für bildende Kunst Ying Yang Galerie Centrum Graz
seit 2005 österreichischer Kunstverein - Austrian Art Association

Einzel-und Gruppenausstellungen (Auswahl)

2015 Golfclub Seltenheim - Klagenfurt
2014 Lange Nacht der Museen - ARCOTEL Moser Verdino - Klagenfurt
2014 Raiffeisen Landesbank Kärnten - Klagenfurt
2013 Galerie Centrum - Graz
2012 Galerie Centrum - Graz - 20 Jahre Jubiläum
2012 Alpen-Adria Universitšt Grupo de Teatro - Decoration Bühnenbild
2011 Galerie Rulfo - Tequisquiapan - Queretaro Mexico
2011 Museo Bettona - Perugia - Italien
2011 Galerie Centrum - Graz
2009 Tolmezzo Udine - Italien
2009 Malborghetto Valbruna Tarvisio - Italien
2009 Kulturinstitut Laibach - Slowenien
2009 Gradisca d'Isonzo Gorizia - Italien
2009 Europahaus Klagenfurt
2008 Galerie Centrum - Graz - "Reise nach Peru"
2008 Künstlerhaus - Knittelfeld - "Il treno"
2007 Centro Cultural - Cusco - Peru
2007 Knittelfeld
2006 Galerie Centrum - Graz
2006 La Gomera Spanien
2001 Dr. P. Rosenzopf Klagenfurt
2001 Bad. Gams Steiermark
2001 Alter Schacht in St. Stefan - Lavantal
1999 Sonderausstellung in Kärnten Volkskundemuseum in Maria Saal
1998 Dr. M. Gasser in Villach
1997 Galerie Rulfo - Tequisquiapan - Queretaro Mexico
1993 K´puchinos - Tequisquiapan - Queretaro Mexico
1993 Akte Per-Du Villach
1989 Rathaus Wolfsberg



Ihre Graphiken zeichnen sich durch eine klare und meisterhafte angelegte Linienführung aus, wobei sie sich bei den Aktzeichnungen immer streng an anatomische Gegebenheiten hält.
Besonders eindrucksvoll ist die Art ihrer Aufbereitung verschiedener Perspektiven, wobei es die Künstlerin wirklich meisterhaft versteht, Verkürzungen von Körpern, Beinen und Armen, fast spielerisch auf das Papier zu bringen.
Dazu bedarf es allerdings mehr, als nur einer guten graphischen Ausbildung. Dazu gehört sicher noch eine gehörige Portion Talent und Feinsinn, eben das, was einen ernsthaften Künstler auszeichnet und ihn vom Üblichen abhebt und interessant macht.

Dr. Hansheinz Nepustil